Stellenangebot

Bundesland
Hessen
Landkreis
Vogelsbergkreis
Bewerbungsfrist
04.12.2021
Kennziffer
2021_95
Berufsbezeichung

Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Erstberatung und Antragstellung

Stellenbeschreibung

Der Vogelsbergkreis nimmt als zugelassener kommunaler Träger die Aufgaben nach dem Sozialgesetzbuch SGB II – Grundsicherung für Arbeitssuchende – in eigener Zuständigkeit wahr. Zuständig im Amt für Soziales und Ausländerrecht ist das Sachgebiet KVA Vogelsbergkreis – Kommunales Jobcenter. Die KVA Vogelsbergkreis gliedert sich in drei Fachdienste und sieben Teams.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine befristete Vollzeitstelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Erstberatung und Antragstellung

(Kennziffer: 2021_95)

zu besetzen. Die Stellenbesetzung erfolgt befristet zur Vertretung der Stelleninhaberin bis zum 30.06.2022. Die Stelle ist teilbar. Dienstort ist Lauterbach.

Die Erstberatung und Antragstellung ist dem Leistungsteam 3 der KVA zugeordnet. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für alle Bürger und Bürgerinnen des Vogelsbergkreises, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) beantragen möchten.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

 Sie führen die Erstberatung von antragstellenden Personen im Bereich SGB II durch. Dies umfasst Informationen zu einem möglichen Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung nach dem SGB II

  • Sie nehmen die Anträge eigenverantwortlich entgegen, prüfen diese auf Vollständigkeit, fordern fehlende Unterlagen an und prüfen überschlägig, ob ein Leistungsanspruch besteht
  • Sie erstellen den Versagungsbescheid bei fehlender Mitwirkung im Antragsverfahren
  • Sie prüfen Zuständigkeiten und vorrangige Ansprüche auf weitere Sozialleistungen
  • Sie sind bei Umzügen für die Beratung und Erteilung der Zusicherung zuständig
  • Sie erteilen allgemeine Auskünfte für das Kommunale Jobcenter
  • Sie koordinieren alle Termine eigenverantwortlich

 

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine Ausbildung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Grundkenntnisse im SGB II und anderen Sozialleistungsgesetzen sind erwünscht
  • Positive Grundeinstellung im Umgang mit Menschen in sozialen Notlagen
  • Soziale Kompetenz und Kontaktfreudigkeit
  • Ausgeprägtes Engagement und hohe Belastbarkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • Team- und Konfliktfähigkeit

Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 7 TVöD bzw. vergleichbarer Beamtenbesoldung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen das Haupt- und Personalamt/Personalservice unter der Telefonnummer 06641/977-3408 (Frau Ahne) oder 06641/977-3189 (Herr Wiegand) zur Verfügung. Sie erreichen beide auch unter der

E-Mail-Adresse: bewerbung@vogelsbergkreis.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 2021_95 bis zum 04.12.2021 an den

Vogelsbergkreis, Haupt- und Personalamt, Personalservice,
Goldhelg 20, 36341 Lauterbach
oder per E-Mail an bewerbung@vogelsbergkreis.de

Folgende Unterlagen sind dem Bewerbungsschreiben beizufügen:

  • Lebenslauf,
  • Zeugniskopien (Höchster Schulabschluss und Berufs- bzw. Studienabschluss)
  • Aktuelles Arbeitszeugnis – nicht älter als ein Jahr –
  • Arbeitszeugnisse aus früheren Tätigkeiten, sofern diese vorliegen

Wir bitten, die Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopien ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist uns aus Kostengründen nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.