Stellenangebot

Bundesland
Hessen
Landkreis
Main-Taunus-Kreis
Bewerbungsfrist
31.07.2024
Kennziffer
Keine Angabe
Berufsbezeichung

Amtsleitung (m/w/d) KJC Main-Taunus-Kreis

Stellenbeschreibung

Das Kommunale Jobcenter des Main-Taunus-Kreises sucht zur Verstärkung eine Amtsleitung (w/m/d).

Ihre Aufgaben

– Sie übernehmen die inhaltliche und qualitative Führung des Amtes mit rund 170 Mitarbeitenden auf Grundlage der Führungsleitlinien

– Zur Aufgabenerfüllung planen Sie den erforderlichen Personaleinsatz und fördern die Personalentwicklung

– Sie leben das Leitbild des MTK vor und fördern die Unternehmenskultur

– Sie entwickeln das Amt sukzessive weiter, passen Prozesse an, treiben die Digitalisierung voran und initiieren neue Projekte im Bereich des Amtes

– Sie tragen die Budgetverantwortung und vertreten das Amt nach außen und in politischen und fachlichen Gremien

– Sie behalten den Überblick über amtsinterne und dezernatsübergreifende Ziele und treiben die Entwicklung neuer Projekte voran

– Sie übernehmen die fortlaufende Kommunikation mit den nachgeordneten Führungskräften zur Aufgaben- und Zielabsprache

– Zur Ihrer fachlichen Leitungsverantwortung gehören u.a. die rechtskonforme Umsetzung der Leistungsgesetze und Dienstanweisungen, die Ausgestaltung des internen Kontrollsystems sowie die Ausarbeitung von fachlichen Konzepten und Handlungsstrategien

Fachliche Anforderungen der Stelle

– Sie verfügen über die Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. haben ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) idealerweise in den Fachbereichen Verwaltungs-, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

– Oder Sie haben eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung

– Sie bringen tiefe Kenntnisse über Inhalte und Anwendung der Sozialgesetzbücher insbesondere SGB II und SGB III mit

– Sie verfügen nachweislich über Führungskompetenz und Erfahrung in der erfolgreichen Wahrnehmung von Führungsaufgaben im Öffentlichen Dienst

– Sie haben Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement sowie von Vergabeverfahren

– Sie haben umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Standardanwendungen

Ihre persönlichen Kompetenzen

– Sie sind bereit, Verantwortung für Ihre Entscheidungen und Ihr Amt zu übernehmen und treffen sachgerechte Entscheidungen

– Sie sind offen für Neues und entwickeln eigene Ideen, um Arbeitsabläufe zu planen

– Sie können Menschen motivieren, bei Veränderungen einbeziehen, sind teamfähig und kommunizieren transparent

– Sie analysieren schnell und umfänglich Sachverhalte und Probleme, stellen sich auftretenden Konflikten und finden auch für schwierige Sachverhalte unter erschwerten Arbeitsbedingungen passende Lösungen

– Sie arbeiten strukturiert und vorausschauend, setzen Prioritäten und halten Fristen ein

– Sie haben Kenntnisse über das Hess. Gleichberechtigungsgesetz oder die Bereitschaft zur Nachqualifikation

Wir bieten Ihnen neben der Jobsicherheit im öffentlichen Dienst

– eine Bezahlung nach A15 HBesG oder nach Entgeltgruppe 15 TVöD

– das (mobile) Arbeiten von zuhause im Rahmen der Möglichkeiten der Stelle

– ein flexibles und familienfreundliches Gleitzeitsystem mit Jahresarbeitszeit

– vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten mit einem Fortbildungsprogramm und der finanziellen Unterstützung von Weiterbildungen

– kostenlose Parkplätze und einen E-Fuhrpark mit privater Entleihoption sowie ein kostenfreies Jobticket

– eine betriebliche Gesundheitsförderung (z.B. Förderung von Sportkursen, gesunde Speisenauswahl in der Kantine, höhenverstellbare Schreibtische etc)

– zusätzliche Altersvorsorge sowie weitere Leistungen.

– „Corporate Benefits“ für Mitarbeitende des Main-Taunus-Kreises

Über uns und das zukünftige Aufgabengebiet

Wir sind ein dienstleistungsorientierter und moderner Arbeitgeber mit mehr als 1.500 Beschäftigten inmitten der Rhein-Main-Region. Das Kommunale Jobcenter des Main-Taunus-Kreises betreut die Empfangenden von Bürgergeld. Dabei gewährt das Jobcenter nicht nur die Leistungen zur Existenzsicherung, sondern berät und unterstützt auch bei der Suche nach Arbeit. Das Job-Aktiv-Zentrum und der Arbeitgeberservice fungieren als direkte Schaltstelle zum Arbeitsmarkt und sind dabei sowohl Ansprechpersonen für die Arbeitsuchenden als auch die Arbeitgeber.

Als Leitung des Amtes unterstützt Sie ein dreiköpfiges motiviertes Sachgebietsleitungsteam. Sie sind zuständig für die strategische Weiterentwicklung und stetige Optimierung, ebenso für den Einsatz und die Entwicklung des Personals sowie für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der laufenden Geschäfte.

Sie arbeiten mit den unterschiedlichen Agierenden im Landratsamt sowie anderen Behörden und Institutionen zusammen und vertreten das Amt nach innen und außen.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF (Motivationsschreiben, aktueller Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Nachweise zum Bildungsabschluss) bis zum 31.07.2024 über

http://www.interamt.de

Für Rückfragen zum Aufgabengebiet und den Anforderungen des Arbeitsplatzes stehen Ihnen unter der Telefonnummer 06192 201-1826 Herr Werle oder unter 06192 201-1484 der Personalamtsleiter Herr Franz gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin im Personalamt bei Fragen zum laufenden Auswahlverfahren ist Lena Hettiger, Tel.: 06192 201-2117.

Der Main-Taunus-Kreis strebt an, den Frauenanteil an Führungspositionen zu erhöhen. Deshalb sind besonders Frauen aufgefordert sich zu bewerben.

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Main-Taunus-Kreis der Kreisausschuss

Personalamt

Am Kreishaus 1-5

65719 Hofheim am Taunus

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.